Tauchen Sie „Feet First“ In Wellness mit einem natürlichen Heilmittel

Eine natürliche Methode zur Stimulierung des Immunsystems und zum Zappen einer Erkältung oder Grippe wird als „wet sock treatment“ bezeichnet.“ Die Behandlung, die üblicherweise von Ärzten im Bastyr Center for Natural Health verschrieben wird, beinhaltet das Anziehen eiskalter Socken und … sind Sie bereit dafür? … in ihnen schlafen!Es mag seltsam klingen, aber es funktioniert, weil es die Abwehrkräfte des Körpers stärkt, so Jamey Wallace, ND, Chief Medical Officer am Bastyr Center, der Lehrklinik der Bastyr University. Und das Beste daran ist, dass es die Heilkraft der Natur nutzt und nichts kostet.Die Behandlung wird als „Heizkompresse“ bezeichnet, was bedeutet, dass es Sache des Körpers ist, die kalten, nassen Socken zu erwärmen, sagt Dr. Wallace. „Der Körper reagiert auf die kalten Socken, indem er die Durchblutung erhöht, was auch das Immunsystem stimuliert. Sie müssen ‚rev up‘ das Immunsystem, so ist es bereit für den Kampf gegen das Leiden oder Zustand.“

Diese Behandlung wirkt, um die Durchblutung reflexartig zu erhöhen und die Verstopfung der oberen Atemwege, des Kopfes und des Rachens zu verringern. Es hat auch eine beruhigende Wirkung, und viele Patienten berichten, dass sie während der Behandlung viel besser schlafen. Die Behandlung ist auch zur Schmerzlinderung wirksam und erhöht die Heilungsreaktion bei akuten Infektionen.Die Wet Sock Treatment wird in Verbindung mit anderen Modalitäten zur Behandlung von Entzündungen, Infektionen oder Schmerzen im Hals, Kopfschmerzen, Migräne, verstopfter Nase, Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Bronchitis und Nasennebenhöhlenentzündungen eingesetzt.

Es ist am besten, die nasse Sockenbehandlung am ersten Tag einer Krankheit zu beginnen und sie idealerweise drei Nächte hintereinander zu wiederholen. Menschen mit chronischen Erkrankungen oder einer geschwächten Immunität sollten vor Beginn der Behandlung mit nassen Socken einen Arzt konsultieren. Dr. Wallace weist auch darauf hin: „Die Behandlung mit nassen Socken ist nur eine Komponente eines integrierten Behandlungsplans, der Flüssigkeitszufuhr, richtige Ernährung und immunitätssteigernde Nahrungsergänzungsmittel umfasst.“

Wet sock treatment

Zubehör:
1 Paar sehr dünne Socken, Innensocken oder Polypropylensocken
1 Paar dicke Wollsocken oder dicke Polypropylensocken
2 Sätze Schweißausbrüche oder Pyjamas
1 Schüssel Eiswasser

Anleitung:

  1. Tränken Sie das Paar dünne Socken in der Schüssel mit Eiswasser. Dann wringen Sie die Socken gründlich aus, damit sie nicht tropfen.
  2. Nehmen Sie ein heißes Bad für 5-10 Minuten. Dies ist sehr wichtig für die Wirksamkeit der Behandlung. In der Tat könnte es schädlich sein, wenn Ihre Füße nicht zuerst erwärmt werden.
  3. Füße und Körper mit einem trockenen Handtuch abtrocknen.
  4. Legen Sie eiskalte nasse Socken auf die Füße. Dann mit dicken Wollsocken abdecken. Zieh den ersten Pyjama an. Geh direkt ins Bett. Legen Sie den zweiten Pyjama neben das Bett. Vermeiden Sie es, gekühlt zu werden.
  5. Tragen Sie die Socken über Nacht. Während der Nacht können Sie mit Ihrem ganzen Körper nass vom Schweiß aufwachen. Wenn ja, wechseln Sie in den trockenen Pyjama, aber lassen Sie die Socken an. Sie werden feststellen, dass die nassen Baumwollsocken morgens trocken sind.

Diese Informationen dienen nur zu Bildungszwecken. Die Konsultation eines zugelassenen Heilpraktikers wird jedem empfohlen, der an einer gesundheitlichen Erkrankung leidet. Um einen Termin im Bastyr Center for Natural Health zu vereinbaren, rufen Sie bitte (206) 834-4100 an oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Im Bastyr Center for Natural Health können Praktiker mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen umfassenden Plan zur Stärkung der Immunität zu formulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.