Marketingtrends 2021: Hier ist, worüber niemand spricht

digitale Marketingtrends 2021

Ich weiß, dass Sie bereit sind für Marketingtrends 2021, weil Sie diesen Blog und unzählige andere Marketingblogs lesen, oder?

Hier ist die Sache: Ich lese auch die beliebtesten Marketing-Blogs, folge allen Marketing-YouTube-Kanälen und höre die gleichen Podcasts wie Sie.

Und ich habe bemerkt, dass nur sehr wenige Leute darüber reden, was 2021 und darüber hinaus wirklich passieren wird.

Sicher, sie sprechen über die Bedeutung der Sprachsuche und Google Going mobile-first. Sie könnten Marketing-Automatisierung erwähnen. Es gibt tatsächlich interessantere Trends, die Ihr Marketing beeinflussen, über die niemand wirklich spricht.

Also, auf welche Marketingtrends sollten Sie sich eigentlich konzentrieren?

Marketing Trend #1: Unternehmen, die auf Google Analytics setzen, werden verlieren

Wir alle lieben Google Analytics.

Heck, ich liebe es so sehr, dass ich mich mindestens drei oder vier Mal am Tag anmelde. Und hier ist der Kicker: Ich bekomme so viel Traffic, dass mein Google Analytics nur einmal am Tag aktualisiert wird.

Sie fragen sich wahrscheinlich, was ist los mit Google Analytics?

Es ist eigentlich nicht viel falsch daran. Es ist ein großartiges Tool, besonders wenn man bedenkt, dass es kostenlos ist.

Aber das Marketing verändert sich. Es werden ständig neue Kanäle eingeführt, wie z. B. die Sprachsuche.

Transaktionen sind nicht mehr so einfach wie jemand, der von einer Anzeige auf Ihre Website kommt und kauft.

Heutzutage gibt es Dinge wie Upsells, Downsells, Wiederholungskäufe, Retargeting und sogar Checkout-Bumps. Darüber hinaus gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Einnahmen für Ihr Online-Geschäft generieren können, z. B. Partnerschaften, Affiliate-Marketing und sogar Webinare.

Dies hat Unternehmen dazu veranlasst, Analyselösungen zu verwenden, die besser in ihre Datenbank eingebunden sind, wie Amplitude. Oder noch besser, Sie werden einen großen Schub in Business Intelligence sehen.Ein zentraler Ort, an dem Sie alle Ihre Daten einbinden und fundiertere Entscheidungen treffen können, um Ihren Lebenszeitwert anstelle Ihres kurzfristigen Einkommens zu optimieren.

Im Jahr 2021 werden mehr Unternehmen Business Intelligence-Lösungen einführen, von kostenpflichtigen bis hin zu kostenlosen wie Google Data Studio.

Marketing Trends 2021 Google Data Studio

Wenn Sie Data Studio noch nicht ausgecheckt haben, sollten Sie jetzt beginnen, da es einfach ist, alle Ihre Geschäfts- und Marketingdaten an einen Ort zu übertragen.

Sie können beispielsweise detailliertere Daten aus Ihren Facebook-Werbekampagnen an Data Studio übergeben, was mit Google Analytics etwas schwierig wäre.Ein weiteres Tool, das Ihnen einen Vorteil verschafft, ist Ubersuggest (und seine kostenlose Chrome-Erweiterung), da es Ihnen hilft, Ihre Konkurrenten in den Suchmaschinen zu übertreffen.

Google Analytics liefert beispielsweise keine umfassenden Daten mehr zu den Keywords, die Traffic auf Ihre Website senden. Während Sie also Annahmen basierend auf Top-Keywords treffen können, werden Sie es nie wirklich sicher wissen.

Das lässt die Tür für Ihre Konkurrenten offen.

Mit Ubersuggest dauert es nur wenige Minuten, um Keyword-Daten zu finden, sodass Sie Ihre Content- und Marketingstrategien entsprechend anpassen können.

Schritt #1: Geben Sie Ihre URL ein und klicken Sie auf „Suchen“

Marketing Trends ubersuggest

Für dieses Beispiel verwenden wir Close, ein führendes Inside Sales CRM mit einer starken Suchmaschinenpräsenz.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Domainübersicht

Am wichtigsten ist, dass Sie die Anzahl der organischen Keywords ermitteln, für die Ihre Domain rangiert. Weitere Daten sind:

  • Organischer monatlicher Traffic: Der geschätzte Traffic, den die Domain für die Keywords erhält.
  • Domänenbewertung: Die Gesamtstärke der Website, mit 1 die niedrigste und 100 die höchste
  • Backlinks: Die Anzahl der Backlinks auf die Website von anderen Websites

Schritt #3: Scrollen Sie nach unten zu SEO Keywords

Marketing Trends SEO Audit ubersuggest

Dies sind die Daten, die Sie bei Google Analytics nicht finden.

Die linke Spalte enthält eine Liste aller Keywords, für die Ihre Website rangiert. In diesem Fall gibt es 6.135 von ihnen. Es folgt:

  • Volume: Die Anzahl der Suchanfragen, die das Keyword jeden Monat erhält
  • Position: Die Position, für die die URL in der Google-Suche eingestuft wird
  • Geschätzte Besuche: Der geschätzte Traffic, den die Webseite von Google für das Keyword erhält.

Analytics enthält nicht nur Informationen zu Keywords, sondern auch nichts zu Volumen, Position und geschätzten Besuchen.

Sie müssen andere Tools wie den Keyword-Planer verwenden, um dies zu finden. Ubersuggest bringt alles unter ein Dach.

Schritt #4: Überprüfen Sie alle Ihre Keywords

Zusätzlich zur Überprüfung aller Ihrer Keywords, einschließlich Volumen, Position, geschätzten Besuchen und SEO-Schwierigkeit, können Sie auch den Namen eines Mitbewerbers eingeben und dessen Keywords anzeigen.

Dies gibt Ihnen neue Ideen von Begriffen, nach denen Sie suchen können. Wenn Sie sich an das obige Beispiel halten, können Sie eine Suche nach Pipedrive durchführen. Hier ist, was Sie bekommen:

marketing Trends 2021 ubersuggest keywords example

Jetzt können Sie zusätzlich zu den Keywords, für die Sie bereits ein Ranking erstellen, auch diejenigen aufdecken, für die Ihre Konkurrenten ein Ranking erstellen, und Ihnen so zusätzliche Ideen geben, worauf Sie als nächstes abzielen sollen.

Ich habe Google Analytics seit dem ersten Tag verwendet, und das wird sich nie ändern. Es ist jedoch nicht in der Lage, alles zu tun, was Sie brauchen, um Ihre Konkurrenz zu schlagen.

Wenn Sie große Gewinne erzielen möchten, kombinieren Sie Analytics mit anderen Tools wie Ubersuggest, um auf erweiterte Daten zuzugreifen und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Marketing Trend #2: Unternehmen optimieren für die Sprachsuche, aber nicht für den Umsatz

Laut comScore stammen über 50 Prozent der Suchanfragen aus der Sprachsuche. Aber das ist nicht wirklich ein neuer Trend — jeder spricht seit Jahren über Sprachsuche.

Also, was ist die große Sache?

Die Optimierung für die Sprachsuche ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Marke besser zu machen, aber wie wird sie in Verkäufe umgewandelt?

Ich habe bisher nicht zu viele Lösungen gesehen, wenn es darum geht, Ihren Sprachsuchverkehr zu nutzen, aber bisher gibt es Jetson.ai .

Wenn Sie nicht vertraut sind mit Jetson.ai , es macht es so, dass Leute von Ihrer Seite mit der Sprachsuche kaufen können. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Alexa oder Google Home handelt; Sie arbeiten mit den beliebtesten Geräten.

Was ist cool an Jetson.ai ist, dass es von jedem Kunden lernen und die Interaktionen anpassen kann.

Wenn ich zum Beispiel immer wieder dieselbe Zahnpasta in einem bestimmten Geschäft über die Sprachsuche Jetson bestelle.ai verfolgt das, so dass Sie leicht das gleiche Produkt immer und immer wieder mit wenig bis gar keiner Reibung bestellen können.

Verdammt, es ist einfacher, als sich bei Ihrem Computer anzumelden oder Ihr Telefon herauszuziehen, um einen Kauf zu tätigen.

Marketing Trend # 3: Ihre E-Mail-Liste konvertiert nicht so gut; Suchen Sie nach alternativen Kommunikationskanälen

E-Mail; Es ist etwas, das wir alle in der Marketingwelt verwenden.

Aber hier ist das Interessante – ich bin in einer Gruppe mit etwas mehr als 109 E-Mail-Vermarktern aus verschiedenen Branchen in verschiedenen Teilen der Welt.

Können Sie erraten, was wir alle bemerken?

Unsere Öffnungsraten bleiben ungefähr gleich, und das liegt vor allem daran, dass wir alle wissen, wie man die Zustellbarkeit bereinigt und optimiert.

Aber unsere Klickraten sinken.

Bisher sind unsere Klickraten um 9,4 Prozent gesunken.

Das ist verrückt, wenn man bedenkt, dass wir als Gruppe über 146 Millionen E-Mail-Adressen haben.

Bedeutet das, dass die E-Mail tot ist?

Natürlich nicht!

E-Mail ist hier, um zu bleiben und wird noch sehr lange hier sein.

Unternehmen müssen jedoch mehr Kommunikationskanäle nutzen.

Chatbots sind auf dem Vormarsch. Nicht unbedingt die Intercom’s oder Drift’s der Welt, sondern vor allem die Lösungen wie ManyChat und MobileMonkey.

Neben Chatbots nutzen immer mehr Menschen Tools, die Push-Benachrichtigungen wie Abonnenten ermöglichen.

Es ist so mächtig, hier ist die Auswirkung, die ich bisher mit Abonnenten aus Push-Benachrichtigungen generieren konnte.

Beispiel für Marketingtrends

Sie können bis zum nächsten Jahr warten, um Chatbots für die Lead-Generierung und den Kundenservice zu nutzen, aber ich würde Ihnen empfehlen, eher früher als später zu beginnen.

Marketing Trend #4: Gräben werden nicht existieren, außer Marken

Sie haben wahrscheinlich schon einmal das Wort „Graben“ gehört. Wenn nicht, denken Sie nur an Wasser um ein Schloss herum.

Rund um die Burg gibt es Wasser, und eine Zugbrücke dient zum Ein- und Aussteigen in die Burg und schützt sie vor Eindringlingen.

Mit Ihrem Unternehmen haben Sie möglicherweise einen Wassergraben.

Es könnte ein Feature, Ihre Kostenstruktur, ein technologischer Vorteil oder sogar ein Marketingvorteil sein.

Im Laufe der Jahre sind Gräben in der Online-Welt langsam verschwunden.

Heutzutage ist es für jeden einfach, Marketingstrategien zu kopieren. Also, was trennt Sie von Ihrer Konkurrenz?

Etwas, das gerade funktioniert, könnte nächstes Jahr nicht funktionieren.

Aber wissen Sie, was 2021 noch ein starker und in Zukunft noch stärkerer Graben sein wird?

Es ist Branding.

Die Leute kaufen Jordan Schuhe, weil sie Michael Jordan lieben. Seine Marke ist stärker denn je, obwohl er seit über einem Jahrzehnt nicht mehr in der NBA gespielt hat.

Seine Schuhe sind so beliebt, dass er sein Vermögen auf über eine Milliarde Dollar steigern konnte. Außerdem tut es auch nicht weh, ein Basketballteam zu besitzen. 😉

Aber interessant ist, dass er nach seiner Pensionierung mehr Geld verdient hat als als Basketballspieler.

Nicht nur Jordan hat eine starke Marke aufgebaut – auch die Kardashians.

Kylie hat laut Forbes ein Milliarden-Dollar-Unternehmen gegründet, und das alles wegen ihrer persönlichen Marke. Ihre Kosmetikfirma macht nichts Revolutionäres. Sie hat einfach eine starke Marke.Das gleiche gilt für Unternehmen wie Ferrari, Tesla, American Express – und die Liste geht weiter und weiter.Aus diesem Grund geben Unternehmen jährlich über 10 Milliarden Dollar für Influencer-Marketing aus.

marketing Trends Influencer Marketing

Schauen Sie sich einfach meine Agentur NP Digital an. Es ist buchstäblich eine der am schnellsten wachsenden Werbeagenturen da draußen. Wenn ich mir alle Zahlen meiner Konkurrenten ansehe, wachsen wir aufgrund meiner Marke viel schneller.

Ja, wir haben ein großartiges Team, aber das ist wirklich kein Graben, da viele Agenturen großartige Teams haben.

Es ist meine Marke, die uns einen wirklich schnellen Kickstart gegeben hat und uns hoffentlich weiter nach oben treibt.

Sie werden sich 2021 auf den Markenaufbau konzentrieren wollen. Ob persönlich oder geschäftlich, es ist der beste Graben, den Sie im Marketing aufbauen können. Außerdem hilft es Ihnen bei Googles EAT.

Markttrend #5: Sie haben keine andere Wahl, als Automatisierung zu verwenden

Als ich als Unternehmer anfing, wandte ich mich SEO zu, weil ich mir die großen Werbebudgets wie meine Konkurrenten nicht leisten konnte.

Zum Teufel, ich konnte es mir nicht einmal leisten, bezahlte Anzeigen zu schalten.

Im Laufe der Jahre hat sich das Spielfeld mehr Ebene geworden.Kreditkartenunternehmen wie Brex erleichtern es Startups, für größere Limits zugelassen zu werden, und Sie müssen sie möglicherweise nicht sofort zurückzahlen.

Es gibt Finanzierungsgesellschaften, die Ihnen Geld für Marketing ausgeben, so dass nicht risikofinanzierte Unternehmen leichter konkurrieren können.

Unternehmen wie Lighter Capital bieten Kredite basierend auf Ihren bestehenden Einnahmen an.Und um das Ganze abzurunden, beginnen Softwarelösungen jetzt, KI zu integrieren, um bessere Empfehlungen zu geben. Von Clickflow und RankScience bis hin zu destilliertem ODN nutzt jeder KI, um SEO und andere Formen des Marketings zu vereinfachen.

Heck, BrightEdge kann sogar Ihre SEO automatisieren (oder zumindest einen großen Teil davon). Ihre automatisierte SEO-Lösung erhöht die Seitenaufrufe pro Besuch um 60% und bietet 21% mehr Keywords auf Seite eins.Denken Sie daran, ihre Kunden sind wirklich groß (ihre Software beginnt in den Tausenden von Dollar pro Monat), so dass sie wahrscheinlich bessere Ergebnisse als die meisten Unternehmen sehen würden, aber immer noch werden Sie viel mehr Software-Unternehmen sehen, die KI in SEO nutzen.

Dies wird durch den Aufstieg der KI, des Gehirns und der Verarbeitung natürlicher Sprache vorangetrieben.

Selbst mit Ubersuggest arbeite ich an einer KI, die die SEO für Sie erledigt, sodass Sie nicht mehr endlose Stunden mit SEO verbringen müssen, während Sie Tausende von Dollar sparen.

Mit anderen Worten, das Marketing-Spielfeld wird gleichmäßiger. Wenn Sie gut abschneiden wollen, müssen Sie KI und Marketingautomatisierung nutzen, um zu überleben.

Wenn jeder die gleiche KI-Marketing-Technologie nutzt, wie können Sie Ihre Konkurrenten schlagen?

Nun, es wird auf alles andere ankommen – Preis, Kundenservice, Upselling, Betrieb, Verkauf. All diese kleinen Dinge werden dir helfen zu gewinnen.

Das bringt mich zum nächsten Punkt.

Marketing Trend #6: Es gibt keine Silberkugeln mehr, wir alle müssen für marginale Gewinne optimieren

Viele Unternehmen wurden mit nur einem Marketingkanal aufgebaut.

Dropbox wuchs durch Empfehlungsmarketing. Laden Sie mehr Freunde ein, erhalten Sie mehr freien Speicherplatz.

Dropbox-Marketingtrends

Facebook wurde aus Ihrem E-Mail-Adressbuch erstellt. Facebook verwendet, um in sie zu erschließen und laden Sie alle Ihre Kontakte Facebook in Ihrem Namen zu verwenden.

Marketingtrends nutzen Facebook

Unternehmen wie Quora und Yelp wurden aus SEO gebaut. All diese Rankings helfen wirklich, ihre Geschäfte voranzutreiben.

Aber Sie können kein Geschäft mehr über nur einen Marketingkanal aufbauen. Gute Kanäle werden extrem schnell gesättigt. (Schau dir die organische Reichweite von Facebook an, wenn du eine Erinnerung brauchst …)

Selbst wenn sie funktionieren und ein explosives Wachstum verursachen, wird es nur für kurze Zeit dauern, bevor deine Konkurrenten an Bord springen und es schwieriger machen.

Im Marketing dreht sich bald alles um „marginale Gewinne.“Es gibt einen britischen Radsporttrainer namens Dave Brailsford. Seine Überzeugung war, dass, wenn Sie jeden Bereich im Zusammenhang mit dem Radfahren um nur ein Prozent verbessern würden, diese kleinen Gewinne zu bemerkenswerten Verbesserungen führen würden.

Er hat recht, so gewinnt man ein Rennen.

Das gleiche gilt für Ihr Marketing.

Es wird eine große Verschiebung von Menschen geben, die sich auf einen Kanal konzentrieren und versuchen, den „Heiligen Gral des Marketings“ zu finden, um daran zu arbeiten, jeden Bereich Ihres Marketings leicht zu verbessern.

Von Split—Tests Ihrer Titel-Tags, um ein paar Ranking-Verbesserungen zu erzielen, über das Hinzufügen von Checkout-Bumps zu Ihrer Bestellseite, damit Sie ein bisschen mehr für Ihre bezahlten Anzeigen ausgeben können, bis hin zur Verwendung von Google Data Studio, um Ihren Lifetime Value besser zu optimieren – es geht um die kleinen Dinge.

Das ist es, was zum Gewinnen beiträgt.

Darauf müssen Sie Ihre Denkweise umstellen, um 2021 und darüber hinaus zu gewinnen.

Marketingtrend #7: Depersonalisierung ist das neue Marketing

Das Problem mit dem heutigen Marketing ist, dass 95 Prozent Ihrer Besucher niemals zu einem Kunden werden. Das ist, wenn Sie Glück haben.

Wahrscheinlich sehen Sie eher 97 Prozent oder mehr der Website-Besucher, die ohne Konvertierung gehen.

Der Hauptgrund ist nicht, dass Ihr Marketing scheiße ist oder dass all diese Besucher Junk und unqualifiziert sind.

Es ist so, dass Ihre Botschaft nicht zu jedem einzelnen Ihrer Besucher passt.

Personalisierung ermöglicht es Ihnen, mehr Ihrer Besucher in Kunden umzuwandeln.

Ein grundlegendes Beispiel dafür ist Amazon.

Wenn Sie zu Amazon gehen, wissen sie, was Sie normalerweise kaufen, und zeigen Ihnen, was Sie ihrer Meinung nach möchten, um ihre Conversions zu steigern.

Es funktioniert! Wenn ich mich bei Amazon anmelde, sehe ich Tonnen von Haushaltswaren, weil ich das am häufigsten kaufe. Ich kaufe nie Hundefutter (was klug ist, weil ich keinen Hund habe), also werde ich nie Anzeigen für Hundefutter sehen.

Marketingtrends Depersonalisierung

Unternehmen versuchen auch, jede einzelne Erfahrung zu personalisieren, sowohl online als auch offline.Unternehmen wie Amperity versuchen, eine Customer Relationship Engine zu erstellen, damit Sie jeden Ihrer Kunden besser bedienen können, egal ob online oder offline.

Marketing ist zu einem Spiel der Personalisierung geworden. Da die Anzeigenkosten und die allgemeinen Marketingkosten steigen, haben Sie keine andere Wahl, als herauszufinden, wie Sie die 97% Ihres Traffics konvertieren können, die einfach nie zurückkommen.

Das Problem ist, dass alle anderen genau die gleichen Personalisierungsstrategien verwenden und die Verbraucher weise werden.

Aus diesem Grund wird die Depersonalisierung groß sein.Anstatt Namen in einer E-Mail zu verwenden, müssen Marken die gefälschten Personalisierungsbemühungen zurückdrehen und sich auf Transparenz und Schreiben wie eine echte, lebende Person konzentrieren.

Fazit

Dies sind die Marketingtrends, die wahr werden, und Sie müssen darauf vorbereitet sein.

Hier ist der schöne Teil. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, vor Ihrer Konkurrenz auf die Informationen zu reagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie der Menge voraus sind.

Ich möchte, dass Sie nicht nur erfolgreich sind, sondern auch Ihre Konkurrenz schlagen. Ich glaube, Sie können, ob Sie ein großes Unternehmen sind oder gerade erst mit sehr wenig bis gar keinem Geld anfangen.

Was halten Sie von den oben genannten Trends? Sehen Sie Marketingtrends, über die nur wenige Menschen sprechen?

Steigern Sie Ihren Traffic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.